Ihre Bewerbung als Beratungsunternehmen für Elektromobilität

Gern nehmen wir ab sofort Bewerbungen von Beratungsunternehmen für die Durchführung des Beratungsangebots zur „Wirtschaftsnahen Elektromobilität“ entgegen.

Um in den Pool der Beratungsunternehmen aufgenommen zu werden, reichen Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen unter berater-welmo AT ibb-business-team.de ein.

Alle einzureichenden Unterlagen auf einen Blick

  • Ausbildungs-/Studiennachweise der benannten Berater
  • Kopie eines Handelsregistereintrages, einer Gewerbeanmeldung bzw. Anmeldung der freiberuflichen Tätigkeit für die hauptberufliche Beratertätigkeit
  • Schriftliche Darstellung vertiefter Kenntnisse in der Förderlandschaft
  • Nachweis von drei Referenzunternehmen, die in den vergangenen drei Jahren zu den Themenfeldern Mobilitätswende sowie Elektromobilität beraten wurden (In Form von anonymisierten Beratungsberichten)
  • Erklärung zur wirtschaftlichen Stabilität und zum Datenschutz
  • Ggf. Nennung der Auflistung auf der DEPOMM (Deutsche Plattform für Mobilitätsmanagement)

Ausführliche Informationen zu den Anforderungen finden Sie unter Auswahlkriterien.

Auswahlprozess

Nach einer ersten Sichtung der vollständig eingereichten Unterlagen durch die IBB Business Team GmbH werden die drei Referenzprojekte an die Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO) weitergereicht. Die eMO überprüft die vorliegenden Projekte hinsichtlich der Durchführung sowie den Themenfeldern. Anschließend erhalten Sie von der IBB Business Team GmbH einen Bescheid über die Aufnahme in den Pool an Beratungsunternehmen.

Ansprechpartner

Wenn Sie sich als Beratungsunternehmen für das Programm „Wirtschaftsnahe Elektromobilität“ bewerben möchten, steht Ihnen Herr Holger Döbling für weitere Rückfragen zum Bewerbungsablauf gern zur Verfügung:


Holger Döbling

030 / 2125-4668

berater-welmo AT ibb-business-team.de